Wechselmodell – es wäre besser!

Was nun das “bessere” ist? Wer nun vernünftiger ist? Wer der Klügere? Was ist mit dem Kind? Und wer bezahlt das alles hier eigentlich? Wer streitet nun mehr? Ich hatte das letzte Mal einen Vater getroffen, der es bereits tut. Die Rede ist vom Wechselmodell. Das Kind ist 3 Wochen bei Papi und 3 Wochen bei Mami und das ist gar nicht so einfach. Denn…

weiterlesen

An Verantwortliche zur Studie „Kindeswohl und Umgangsrecht“

An das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Es ist nett und durchaus passend das im Titel “Männer” nicht vorkommt (was ich schon mehrfach erwähnt habe – Männer gehören beim Bundesministerium nicht zur Familie), da verwundert es nicht, dass deshalb das Design dieser Studie geändert wurde. Was wirklich eine Bodenlose Sauerei darstellt! Vielleicht ein kleiner Wink, wer die Änderung “beauftragt” hat/könnte, hier. Wie ich…

weiterlesen

Doppelresidenz: Kinder oder Paragrafen

Spätestens seit der Resolution 2079 (2015) der Parlamentarischen Versammlung des Europarates ist die Doppelresidenz (Wechselmodell) als zeitgemäßes und kindgerechtes Betreuungsarrangement alternativ zum tradierten Residenzmodell für Trennungsfamilien in allen Parteien ein wichtiges Thema. Die FDP stellt auf ihrem Bundesparteitag die Weichen: Aufbruch zu einer modernen, kindzentrierten Familienpolitik oder Festhalten an tradierten Rollenmustern und Paragrafen.

weiterlesen