Der neue Unterhalt oder Erhöhung einmal jährlich

Wenn denn jährlich der Lohn so steigen würde, wie die Unterhaltssätze. Es ist immer wieder spannend und interessant in welche Dimensionen wir aufsteigen. Die wenigsten rebellieren dagegen und viele nehmen es hin. Getreu: “was bleibt mir anderes übrig”. Immer wieder wenn ich mich dafür ausspreche, das der Unterhalt abgeschafft gehört, werde ich von Müttern belächelt und betitelt “ich sei realitätsfremd”. Es wird aber Zeit für…

weiterlesen

8 Wochen und mehr ohne Kind, gar kein Problem so geht´s….

Liebe Leser(innen), vor über 8 Wochen stellte die Mama unseres Sohnes einen Antrag auf alleiniges Sorgerecht. Obwohl es meiner Meinung nach absolut keinen plausiblen Grund dafür gibt dies so zu tun, habe ich es (mal wieder) unserem Sohn zu liebe ausgehalten und ertrage die daraus resultierende Situation. Soweit so (nicht)gut. Jedoch setzt plötzlich auch zeitgleich der sonst immer stattgefundene Umgang aus. Sinnzitat: “Mein Anwalt und…

weiterlesen

Männer wünschen echte Gleichberechtigung

Gleiche Rechte für Väter nach einer Trennung als größtes Problem von Männern! Die repräsentative Studie „Männerperspektiven“ des Bundesfamilienministeriums zeigt deutlich, dass die größten Wünsche von Männern zur Gleichstellungspolitik auf mehr Zeit und Engagement in der Familie beziehen. Männer haben auch den starken Wunsch (Platz 3) danach, dass die Familienarbeit von Frauen eine größere Wertschätzung erfährt und Männer die selben Rechte in der Partnerschaft haben, sich…

weiterlesen

Alle Jahre wieder: Unterhaltspreller

Diese miesen Väter, sie gehören alle weggesperrt. Der Führerschein weggenommen, ihnen gehören Strafen in Höhe von 100.000 € aufgebrummt, das Meinungsrecht entzogen! Ja, was würde vielen einfallen wenn es um das Lieblingsthema geht, den Unterhalt. Eine tolle Tatsache wird jedes Jahr im sogenanten Sommerloch (zumeist präsentiert im August, in den Medien) das ganz viele Väter keinen Unterhalt bezahlen! Diese Drecksschweine, äh, ne das kommt nicht…

weiterlesen